Hotel  RIU Oliva Beach Ressort (März 2005)
 
Wie versprochen nun unser (kurzer) Bericht: Wir hatten eine wunderschöne Woche im Oliva Beach Hotel. Wetter: Sonne/Wolken Mix bei ca. 22-26 Grad. Zimmer (Nr. 704) schön und sehr sauber. Wir hatten erst ein Appartement im Nebengebäude angeboten bekommen, da dieses leider im EG lag und die Terrassentür nicht richtig geschlossen hat, hat man uns alternativ das Zimmer im Hauptgebäude angeboten, was wir natürlich gerne angenommn haben (wg. Meerblick super!). Leider mußten wir dann aber 3 Std. auf unseren Koffer warten, der irgendwo im Hotel verschollen war, zum Ausgleich haben wir am nächsten Tag eine Flasche Sekt mit Entschuldigungskarte aufs Zimmer bekommen. Die Buffets waren immer sehr reichhaltig und es war für jeden was dabei. Geschmacklich vielleicht etwas "laff", aber das ist kein Problem man kann ja schließlich nachwürzen. Da wir sehr viel unterwegs waren kann ich zur Animation nicht viel sagen. Wir haben im Hotel nur freundlichen und guten Service genossen. Das einzige Manko (wenn man das so bezeichnen kann) war der Service im Restaurant, wenn es um dreckiges Geschirr abräumen ging oder Tische neu einzudecken. Es waren einfach zu wenig Servicekräfte vorhanden für die Anzahl der Gäste aber vielleicht ändert sich das ja noch.
Wir waren zum ersten mal auf Fuerte und zum ersten Mal auf den Kanaren überhaupt. Es hat uns alles sehr gut gefallen. Wir hatten für 2 Tage ein Auto und haben die Insel unsicher gemacht und einen Tag haben wir an der Inselrundfahrt Lanzarote teilgenommen. Für uns steht fest wir kommen sicherlich wieder mal nach Fuerte und dann auch wieder in den Norden, da für unseren Geschmack der Süden zu überlaufen ist. Hoffentlich bleibt es im Norden auch so, in Corralejo reiht sich derzeit eine Baustelle an die nächste. Wer Fragen hat immer nur zu.

Liebe Grüße

Tigerjane

 

   

Alle Fotos sowie Text dieses Berichtes © bei Tigerjane = Christiane

Falls Sie diese Seite einzeln geöffnet haben, so gelangt man hier zur Isla Fuerteventura