Hotel: Golden Beach ****

Ort: Costa Calma

Reiseveranstalter:

Alltours

Reisedauer:

14

Reiseart:

Regulär
Transferzeit: bis 90 min
Reisezeit: Dezember 2003
Verreist: mit Familie
Reisepreis: 2000 Euro (1E.+ 2K.)

Angaben zur Hotelanlage auf Fuerteventura:

Ausstattung des Hotel: sehr gut
Ausstattung Aussenanlage: sehr gut
Verpflegung: AI
Essen - Qualität: gut
Vielfalt Speisen / Getränke: gut
Atmosphäre der Restaurants: gut
Personal: sehr freundlich
Service: sehr gut
Animation: sehr gut
Kinder Club: k.A.
Familienfreundliche Anlage: jan
Behindertengerechte Anlage: weiss nicht
Ausstattung der Zimmer: sehr gut
Sauberkeit der Zimmer: sehr sauber
Grösse der Zimmer: gross
Klimaanlage: nein
Minibar: nein
Fernseher:

ja, mit deutschen Programmen

sanitäre Einrichtung: B/D/WC
Balkon / Terrasse: ja

 Angaben zum Strand auf Fuerteventura:

Strand: öffentlicher Strand
Strandentfernung: bis 500 m
Strandliegen/Schirm Verleih: weiss nicht
Strandqualität: feiner Sand
Sportmöglichkeiten: Gratis Basketball, Volleyball, Wasserball, Tennis
Sportmöglichkeiten gegen Gebühr keine Ahnung

Diese Bewertung wurde durchgeführt von:

Name: Stefan Zimmer
Wohnort: Selm
E-Mailadresse: me@nzimmer.de
Geburtsjahr: 1969
Gesamturteil der Hotelanlage auf Fuerteventura:

Das Hotel war wirklich prima und das Personal einfach klasse. Am Anreisetag ahnte ich zwar zunächst Böses, weil der Pool kein Wasser enthielt, und mit rot-weißem Absperrband verziert war, jedoch erwiesen sich meine Bedenken am nächsten Tag als überflüssig. Man hatte nur ein Leck repariert und das Becken im gleichen Zuge mal eben neu gestrichen.
Mit dem Essen waren meine beiden Kids und ich absolut zufrieden. Es gab reichlich Auswahl und die Kellner(innen) und Köche waren immer sehr aufmerksam und nett.
Die Außenanlage des Golden Beach ist perfekt. Wunderschöner, beheizter Pool, unbeheiztes Kinderbecken, ordentliche und ausreichende Liegen und 'ne gemütliche Poolbar.
Kurzum: Absolut zu empfehlen, wir werden noch in diesem Jahr wieder hindüsen. Der einzige Wehrmutstropfen war ein Teil der deutschen Hotelgäste. Ziemlich viel Spießervolk dabei (die Krönung war ein Paar, das am Samstag den Mietwagen geputzt hat 8) ) Meine Kids hatten in der -übrigens auch sehr schönen- Hotelbar in der ersten Woche unseres Aufenthalts immer einen Heidenspaß, mich mit Bier zu versorgen. Eines Abends kamen sie jedoch an und waren geknickt, weil der Barkeeper ihnen kein Bier mehr aushändigte. Ich habe dann mit dem Geschäftsführer gesprochen und nach dem Grund gefragt. Er war ziemlich peinlich angehaucht und sagte, dass sich ein anderer Hotelgast beschwert hätte, weil an die Kinder Alkohol ausgegeben wird. Meine Kids sind fünf und sechs Jahre alt...

 

Hotelempfehlung:

Ja

Die Bewertungen und Meinungen dieser Hotelbewertungen geben ausschließlich die Ansicht des jeweiligen Verfassers wieder und sind keine Äußerung vom Betreiber dieser Website. Beachten Sie auch den Disclaimer.

Falls Sie diese Seite einzeln geöffnet haben, so gelangt man hier zur Startseite der Isla Fuerteventura