Hotel: Sol Gorriones ****

Ort: Playa Barca

Reiseveranstalter:

TUI

Reisedauer:

14

Reiseart:

Regulär
Transferzeit: bis 60 min
Reisezeit: Juli 2004
Verreist: mit Familie
Reisepreis: 2.700 Euro

Angaben zur Hotelanlage auf Fuerteventura:

Ausstattung des Hotel: befriedigend
Ausstattung Aussenanlage: befriedigend
Verpflegung: HP
Essen - Qualität: gut
Vielfalt Speisen / Getränke: befriedigend
Atmosphäre der Restaurants: mangelhaft
Personal: na ja
Service: mangelhaft
Animation: gut
Kinder Club: ja
Familienfreundliche Anlage: nein
Behindertengerechte Anlage: k.A.
Ausstattung der Zimmer: befriedigend
Sauberkeit der Zimmer: geht so
Grösse der Zimmer: groß
Klimaanlage: ja
Minibar: nein
Fernseher:

ja, mit deutschen Programmen

sanitäre Einrichtung: B/D/WC
Balkon / Terrasse: ja

 Angaben zum Strand auf Fuerteventura:

Strand: öffentlicher Strand
Strandentfernung: direkt am Strand
Strandliegen/Schirm Verleih: nein
Strandqualität: feiner Sand
Sportmöglichkeiten: Gratis k.A.
Sportmöglichkeiten gegen Gebühr k.A.

Diese Bewertung wurde durchgeführt von:

Name: Kuke
Wohnort: Berlin
E-Mailadresse: Kuke-Berlin@t-online.de
Geburtsjahr: 1964
Gesamturteil der Hotelanlage auf Fuerteventura:

Auf keinen Fall ist das Hotel während des jährlichen Surf Weltcups zu empfehlen. Das Publikum während dieser Zeit ist eher 2-Sterne Niveau. Außerdem ist für 3 Wochen am Strand ein Zelt aufgebaut in welchem 3 Wochen lang des Nachts Party ist. Für Ruhesuchende eine Katastrophe. Bis 4 Uhr Morgens ist das Schlafen unmöglich. Das Schlimme ist, dass das Hotel in dieser Zeit von pupertierenden Halbwüchsigen nur so wimmelt, die in den Zimmern auch Party und Blödsinn machen. Das Hotel und die Rezeption waren vollkommen überfordert und nicht Herr der Lage. Lage des Hotels ist super. Der Strand einmalig und die Poolanlage ist auch o.k.. Dennoch hat man den Eindruck, dass die Bediensteten und Mitarbeiter im Hotel nicht den richtigen Drive entwickeln. Es wird kaum deutsch gesprochen, geschweige denn englisch. Die Restaurants sind wirklich total kantinenmäßig. Außerdem ist das Hotel recht alt und im Grunde total verwohnt. Des öfteren findet man offene Stromleitungen, welche überhaupt nicht isoliert sind. Für Kinder nicht gerade optimal. Die Zimmer waren mit an die Wand geklatschten Mücken übersäht. Das hat letztlich keine Putze interessiert. Nerven tun die vielen Tauben und Fliegen. Auch die Casas del Mar sind schon ein bißchen ranzig. Die Badewanne war total verrostet. Noch einmal muß ich da nicht hin. Unsere Hauptmotivation war es ein "ruhiges und abgelegenes Hotel" zu buchen (TUI Katalog!), um den Alltagsstress mal richtig hinter sich zu lassen! ... das war wohl nichts! Insgesamt hat der Laden allerhöchstens 3 Sterne Niveau. Für Leute die Halligalli suchen sind die 3 Wochen während des Surfweltcups optimal!

 

Hotelempfehlung:

NEIN !

Die Bewertungen und Meinungen dieser Hotelbewertungen geben ausschließlich die Ansicht des jeweiligen Verfassers wieder und sind keine Äußerung vom Betreiber dieser Website. Beachten Sie auch den Disclaimer.

Falls Sie diese Seite einzeln geöffnet haben, so gelangt man hier zur Isla Fuerteventura Startseite